Spielregeln der PSO

Spielregeln der PSO

 

Die PSO ist eine Liga für faire Pes-Spieler. Neben dem Wettkampf steht vor allem der Spaß und die Fairness im Vordergrund.

Anmeldung
Die Anmeldung ist nur möglich über die Warteliste im Forum.

Dabei müssen folgende Sachen angegeben werden:

– skype account

– Steam account ID

– PES ingame Nickname

Ligensystem

Superligen
Es gibt 2. Superligen á 10 – 14 Teams.

– Gespielt wird Hin- und Rückrunde
– kein Auf oder Abstieg
– die Ligen werden jede Saison nach einem Topfbasierten Lossystem neu zusammengestellt.

Megapokal

Neben den Meisterschaften wird ein Pokalwettbewerb im KO-System zwischen den beiden Ligen gespielt. Es gibt keine Setzlisten und die KO-Runde erfolgt nach dem Losverfahren.

Bei den Spielen im Megapokal wird immer mit Verlängerung und Elfmeterschießen gespielt.

Internationale Pokale

Champions Cup

Wir haben 2. Internationale Pokale:

Championscup –

– die ersten 4 jeder Liga Qualifizieren sich fuer den CC

– 2 x 4er Gruppen kämpfen in Hin und Rückspiel um den Einzug ins Halbfinale (die besten 2 pro Gruppe)

– Halbfinale (H und R)

– Finale (Verlängerung und 11m)

Weltcup –

– die Plätze 5 – 12 sind für den WC qualifiziert

– Vorrunde: KO Auslosung (Verlängerung und 11m)

– 4 x 4er Gruppen kämpfen in Hin und Rückspiel um den Einzug ins Viertelfinale (die besten 2 pro Gruppe)

– Viertelfinale (H und R)

– Halbfinale (H und R)

– Finale (Verlängerung und 11m)

Kommt es in der KO-Runde im CC oder WC zu der Konstellation, dass keines der beiden Teams den direkten Vergleich gewinnt, so muss ein Entscheidungsspiel á 5 Minuten (ohne Verlängerung) mit direktem Elfmeterschießen ausgetragen werden.

Modus

In den Superligen und den Gruppenphasen der internationalen Pokale gilt.

– Ein Sieg gibt 3 Punkte, ein Unentschieden 1 Punkt, eine Niederlage gibt 0 Punkte

– Bei Punktgleichheit wird in chronologischer Reihenfolge folgendes herangezogen:

1. Punkte im direkten Vergleich
2. Torverhältnis im direkten Vergleich
3. Auswärtstore im direkten Vergleich.
4. die allgemeine Tordifferenz.

Sollten der direkte Vergleich von Wertungen am grünen Tisch intern beeinflusst werden, so unterliegt das Team gegen das es mehr Wertungen innerhalb des direkten Vergleichs gegeben hat.
Sollte ein Gewinn am grünen Tisch im Nachhinein eine schlechtere Platzierung bedeuten, so ist die Ligaleitung berechtigt ein Entscheidungsspiel anzusetzen

Spieleinstellungen

 

Spielbetrieb Regeln PES 2018

  1. Spieleinstellungen

Spiellänge: 10 Minuten

Verlängerung: AUS

Elfmeter: AUS

Spielerverfassung: Zufall

Tageszeit: Nacht

Jahreszeit: Sommer

Wetter: Trocken

Verletzungen: AN

Stadionwahl: Achtet immer darauf, dass eure Stadien gut spielbar sind, d.h. es gibt keine Schattenspiele

  1. Ergebniseintragung

Grundregel: Das Heimteam trägt immer ein.

Eingetragen wird in den Spieltagsthreads

2a. Was wird eingetragen?

Bei der Eintragung besteht Screenshot-Pflicht. Gescreent werden müssen das Spielergebnis, die „Spielerbewertung“ und das „Spielevent“ (vollständig von Anstoß bis Spielende). Das bedeutet, dass alle Torschützen, Vorlagengeber, Karten sowie Ein-/Auswechslungen sichtbar sein müssen.

Screenshots könnt ihr ganz einfach durch das Drücken der Taste F12 erstellen und in Steam unter „Anzeige“ → „Screenshots“ finden. Im Forum ladet ihr die Screenshots dann in eurem Spielbericht unter „Dateieinhang“ hoch.

Bei Missachtung der Screenshotpflicht werden Sanktionen aus dem Strafenkatalog angewendet.

  1. Spielersperren

entfallen, jetzt gibt es Strafen

 

Transfers

In den Superligen wird mit Transfers gespielt. Transferphase gibt es jeweils am Ende der Hinrunde und Rückrunde, Budget und Gehälter werden von der Ligaleitung organisiert und sind über Googlesheets für euch einsehbar. Pro Trainer wird zur Zeit ein Team vergeben.

Mehr Transferregeln unter Regeln des Transfermarktes.

 

Spielabsprache und Wertung:

Das Heimteam ist verpflichtet den Gegner bis zum Samstag der Freigabewoche anzuschreiben.

Die Spielabsprache soll größtenteils über Skype erfolgen – hier werden Terminen mit dem Gegner ausgemacht. Alternativ ist das Forum für eine Spielaufforderung zu nutzen.

Der Link zur Forderung muss dem Gegner via Skype geschickt werden.

 

Sollte ein Spiel mangels Engagement der Trainer nicht zustande kommen erfolgt eine Remis-Wertung die beiden Trainern keinen Punkt bringt! Wertungen zugunsten eines Spielers werden innerhalb der LL besprochen und erfolgen dementsprechend . In die Entscheidung werden mit einbezogen: Wer sich wie stark um das Spiel gekümmert hat, dann ggf. Aktivität (Ligaspiele) der Trainer und Verfügbarkeit/Erreichbarkeit.

NEU – Ergänzung:

  1. Urlaubsmeldungen/Abwesenheit: Bitte bis Mittwoch, also vor Spieltagsfreigabe, im dafür vorgesehenen Forenbereich.
  2. Spontane Abwesenheit/Krankheit: Aufschub der Frist um 3 Tage – bitte auch dies eintragen, sofern es die Krankheit zulässt. Krankmeldungen haben sofort zu erfolgen und nicht im Nachhinein.
  3. Solltet Ihr euch abmelden und trotzdem in der Zeit der angeblichen Abwesenheit weiterhin PES spielen (auch Freundschaftspiele) ohne Erklärung oder Rückmeldung, müssen wir davon ausgehen, dass die Abmeldung nur fake war und ihr das Ligaspiel genauso gut hättet bestreiten können. Uns bleibt dann nichts anderes übrig als für den gegnerischen Trainer zu werten
  4. Spielverlegung sind möglich aber nur in einem speziellen Thread „Spielverlegungen“ mit Nennung eines FIXEN Termins und dem Einverständnis des gegnerischen Trainers.

Fristverlängerungen über das Hinrunden- oder Rückrundenende hinaus sind nur in ganz besonderen Ausnahmefällen möglich und werden in der Regel abgelehnt.

  1. Im Falle einer Wertung wird nach Aktivität gewertet und wer sich wirklich um die Austragung des Spiels gekümmert hat. Dabei ist es vor allem nötig seinen Gegner persönlich anzuschreiben und einen Termin auszumachen. Die Ligaleitung wird im Einzelfall die Chatlogs einfordern und danach entscheiden.

 

Transfers, Prämien und Gehälter

Alle Informationen dazu findet ihr unter den Grundregeln des Transfermarkts.

 

Spielabbruch

Ein Spielabbruch ist in den ersten 5 ingame Minuten der ersten Halbzeit möglich falls man bemerkt das irgendwelche Probleme beim Spielen vorhanden sind (Verzögerungen, Laggen, Stadionwahl oder Wetterverhältnisse nicht in Ordnung). Das Spiel beginnt dann wieder mit 0:0.

Bei späterem Abbruch (z.B. durch disconnect) startet das Spiel beim letzten Stand und es wird die restliche Zeit nachgespielt. Hierbei bitte die mögliche Nachspielzeit beachten und genaue Zeiten im Skype vereinbaren.

Jegliche Form späterer, einseitiger Spielabbrüche durch Quitten wird nicht mehr geduldet.

Ist dies jedoch der Fall und ihr könnt Euch nicht irgendwie gegenseitig einigen bitte umgehend die Ligaleitung informieren. Diese entscheidet dann über disziplinarische Maßnahmen.

Jedes Spiel wird gegen den Quitter gewertet, die Höhe des Resultats entscheidet im Einzelfall die Ligaleitung.

 

Strafenkatalog

Der Strafenkatalog reicht von Geldstrafen über Draftplatzverlegung bis zum Entzug der Mannschaft und Ausschluss aus der PSO. Bei jedem Vergehen tagt die Leitung über die entsprechende Strafe. Bei Wiederholung solcher Delikte, werden die Strafen entsprechend angepasst.

Strafen für Aktionen im Spiel:

Gelbe, Gelb-Rote sowie Rote Karten führen nicht mehr zu Spielersperren, sondern haben Geldstrafen zur Folge, die das Budget für die kommenden Saison verringern.

Jede 3. Gelbe Karte führt zu einer Strafe, wobei die Höhe mit der Anzahl an Karten steigt.

3. Gelbe Karte: 100.000 Abzug
6. Gelbe Karte: 200.000 Abzug (+ die Strafe der 3. Gelben Karte)
9. Gelbe Karte: 300.000 Abzug (+ die Strafe der 3./6. Gelben Karte)
12. Gelbe Karte: 400.000 Abzug (+ die Strafe der 3./6./9. Gelben Karte)
15. Gelbe Karte: 500.000 Abzug (+ die Strafe der 3./6./9./12. Gelben Karte)

Jede Gelb-Rote Karte führt zu einer Strafe, wobei die Höhe mit der Anzahl an Karten steigt. Die Höhe der Geldstrafe verhält sich analog zu der 3./6./9./usw Gelben Karte

  1. Gelb-Rote Karte: 100.000 Abzug
  2. Gelb-Rote Karte: 200.000 Abzug (+ die Strafe der 1. Gelb-Roten Karte)
  3. Gelb-Rote Karte:  300.000 Abzug (+ die Strafe der 1./2. Gelb-Roten Karte)

 

Jede Rote Karte führt zu einer Strafe, wobei die Höhe mit der Anzahl an Karten steigt. Die Höhe der Geldstrafe verhält sich analog zu der 3./6./9./usw Gelben Karte

  1. Rote Karte: 100.000 Abzug
  2. Rote Karte: 200.000 Abzug (+ die Strafe der 1. Gelb-Roten Karte)
  3. Rote Karte:  300.000 Abzug (+ die Strafe der 1./2. Gelb-Roten Karte)

 

Sonstige Strafen:

Verschulden einer Wertung durch Nichtspielen;

Erstes Nichtspielen: 100.000

Zweites Nichtspielen: 400.000

Drittes Nichtspielen: 1.000.000

Zu spätes Eintragen eines Spiels: 100.000

Nicht-Eintragen eines gespielten Spiels: 200.000

Nicht Eintragen oder falsches eines Transfers oder Gebotes ins Forum: 100.000

Nicht Eintragen eines Transfers oder Gebotes ins Formular: 100.000

Weitere Sanktionen

Weitere Sanktionen wie z.B. eine Auflage, dass man sich um alle Spiele zu kümmern hat behält sich die Ligaleitung vor.

 

Quitten

Quitten ist extrem unfair, unsportlich und nimmt jeglichen Sinn einer Onlineliga. Unter Quitten verstehen wir das absichtliche Beenden des Spiels aus Frust und das Verweigern des Weiterspielens.

  1. Wer während des Spiels aus Frust das Spiel absichtlich beendet, bekommt beim ersten und zweiten Mal 3 Punkte Abzug in der Liga (egal in welchem Wettbewerb gequittet wird). Beim dritten Quit wird derjenige von der PSO ausgeschlossen.
  2. Wer nach dem Spiel nicht sauber das Spiel verlässt (hierunter zählt: Alt+F4, Tab zum Desktop usw.) der erhält beim ersten Mal eine Verwarnung (Einsehbar im Forum beim jeweiligen Userprofil)

beim zweiten Mal einen Punkt Abzug in der Liga, beim dritten und Vierten Mal drei Punkte Abzug und wird danach aus der Liga ausgeschlossen.

  1. Wer aus beiden Regeln kumuliert 9 Punkte oder mehr verliert, wird ebenfalls aus der PSO ausgeschlossen.

Bestrafungen bei falschen Transfers

Wir denken, dass jeder von euch ohne Probleme in der Lage ist, die Transfers zu machen. Sollten Schwierigkeiten auftreten, steht die komplette Ligaleitung für Fragen bereit.

Sollte trotz allem ein Spieler spielen, der keine Spielberechtigung beim jeweiligen Verein hat, wird das Spiel automatisch mit 0:1 für den Gegner gewertet.

Zum Nachweis reicht ein einfacher Screenshot der Aufstellung während der Partie. Dies soll in erster Linie abschreckende Wirkung haben. Bleibt Fair und weist euch gegenseitig auf Spielersperren oder Ähnliches hin!

Beleidigung / Unhöflichkeit

Jeder Trainer muss anderen Trainern und anderen Spielern jederzeit und überall freundlich und respektvoll gegenübertreten.

Sämtliche Beleidung welche z.B. über Steam, Skype, TS, Forum oder sonstwo werden je nach Art und Schwere individuell bestraft.

 

Motivation / Fairness

Sollte es mal vorkommen, dass ihr euren Gegner schnell mit 5-6:0 vorführt, dann kann man mit dem Gegner via Ingamechat vereinbaren, das Spiel vorzeitig zu beenden.

Es muss jedoch die Möglichkeit bestehen, sämtliche Statistiken ( Karten, Torschützen, etc) zu notieren.

Außerdem ist es zwingend notwendig, einen Screenshot zu machen von dem Dialog, in welchem beide einverstanden damit sind, das Spiel beim derzeitigen Spielstand abzubrechen und diesen im Forum einzutragen.

Und abschließend nochmal der Hinweis: Sämtliche Unarten, wie Controller zur Seite legen, der Versuch Eigentore zu schiessen oder sonst untypische Arten das Duell zu sabotieren werden wie Quitten während des Spiels geahndet.

Tor der Saison

Für das Tor der Saison ist das jeweilige Replay an die Ligaleitung zu schicken.
Außerdem kann das Video des Originalspiels in guter Qualität mitgeschickt werden.

Als Anreiz bekommen die drei schönsten Tore folgende Prämie:

Platz 3: 2.400.000

Platz 2: 1.600.000

Platz 3: 800.000

Habt Spass und bleibt fair zueinander.

Prämien
Je nach Erfolg in der Liga werden folgende Budgeterhöhungen für die kommende Saison vergeben.
1. Platz 7%  5.600.000
2. Platz 6% 4.800.000
3. Platz 5% 4.000.000
4. Platz 4% 3.200.000
5. Platz 3% 2.400.000
6. Platz 2% 1.600.000
7. Platz 1% 800.000

Prämienspieler

Je nach Erfolg im Pokal und den internationalen Wettbewerben gibt es Prämienspieler.

Diese Spieler werden weder auf das Budget noch auf die Mindestspielerzahl im Kader angerechnet. Sie sind nicht handelbar und sie gehören dem Verein ein Jahr lang an. Ein Prämienspieler darf bei dem jeweiligen Verein nicht vorher unter Vertrag gestanden haben.

Prämienspieler sehen wie folgt aus und werden auch in der Reihenfolge der bedeutung der Wettbewerbe gedraftet:

CC
Sieger: 85er
Finale: 83er
Halbfinale 81er

WC:
Sieger: 83er
Finale: 81er
Halbfinale 80er

Pokal:
Sieger: 82er
Finale: 80er
Halbfinale: 79er

Eure Leitung